Achtsamkeit in Organisationen

In vielen Unternehmen ist der Arbeitsalltag von hoher Arbeitslast, agilen Arbeitsformen, komplexen Rahmenbedingungen, Reizüberflutung, Entscheidungs- und Leistungsdruck geprägt. Diese Rahmenbedingungen fordern von Führungskräften wie auch Mitarbeitenden häufig eine starke Außenorientierung. Viele Menschen fühlen sich gestresst, wenn sie im gefühlten Dauerlauf versuchen, den vielfältigen Erwartungen gerecht zu werden. 
Das mag sich anfühlen wie "leben und arbeiten im Funktionsmodus".

Was kann Führungskräfte wie auch Mitarbeitende in diesen turbulenten und herausfordernden Zeiten helfen, wieder Zugang zu den eigenen Ressourcen, 
zur inneren Lebendigkeit, Weisheit und Klarheit zu finden?
Der Weg geht nach innen. Das Kultivieren einer achtsamen Haltung kann Menschen unterstützen, sich immer wieder in der eigenen Mitte zu verorten, sich wieder zu spüren, 
sich ihrer selbst bewusster zu werden. So wird es möglich, für sich und andere präsent 
zu sein und mit Klarheit und Kreativität zu handeln, anstatt reaktiv oder im Autopilotmodus 
zu agieren. 

"Du kannst die Wellen nicht aufhalten, aber du kannst lernen, auf ihnen zu surfen."
(Jon Kabat Zinn)  


Meine Kollegin Tina Ochs und ich machen Ihnen gerne ein auf Ihr Unternehmen zugeschnittenes Angebot.

Mögliche Elemente sind: 

  • Impulsvorträge 
  • Seminare für Führungskräfte
  • Seminare für Mitarbeitende
  • Teamworkshops
  • Achtsamkeitsimpulse bei Tagungen / Klausuren
  • Achtsamkeitscoaching
  • Achtsamkeitskurse (MBSR oder andere Formate). 

Wir arbeiten sowohl in Präsenzveranstaltungen als auch im virtuellen Raum. 

Für uns spricht: 
Wir wissen selbst, wie es ist, in komplexen organisationalen Gefügen zu arbeiten.  
Wir haben viel Erfahrung in der Beratung, im Konzipieren von Weiterbildungsangeboten 
und eine langjährige eigene Achtsamkeitspraxis. 
Bei uns bekommen Sie nicht "Achtsamkeit light" - als quick fix oder vermeintliches Tool 
der Selbstoptimierung. Wir bieten Ihnen vielmehr die Vielfalt, den Reichtum und die Tiefe an, 
die dem Weg der Achtsamkeit innewohnen. 

Melden Sie sich gerne bei uns, wenn Sie mehr dazu erfahren möchten.

Andrea Anglhuber und Tina Ochs